Artikel mit dem Tag "Suchtdruck"



Flow · 25. August 2019
Ich war ein Häufchen Elend. Ich habe keine Sonnenstrahlen mehr gesehen (zumindest nicht mehr sehen wollen) und selbst als sie mein Gesicht berührten, habe ich keine Freude mehr empfunden. Das Einzige, was irgendwie noch existiere - worauf ich mich irgendwie noch verlassen konnte, war der Alkohol. Bis ich mich komplett verlassen fühlte (bis ich mich selbst verlassen habe). Der Alkohol war aber gar nicht der Schuldige - wie ich nun gelernt habe. Schlussendlich habe ich mich doch dafür...
Sucht · 28. Juli 2019
Harte Drogen
Als ich in der 4. Klasse war, stand ein Polizist in Uniform in unserem Klassenzimmer und hatte ein paar Tütchen dabei, die er vor sich auf einem Tisch ausgebreitet hatte und klärte uns über Drogen auf. Das sollte zur Prävention dienen. Damals habe ich überhaupt nicht verstanden, was ich jemals mit diesem Zeug zu tun haben sollte. Ich bin schließlich ein vernünftiges Mädchen, ich höre auf meine Eltern, strenge mich in der Schule an, habe gute Freunde und mit Drogen und der Polizei...
Sucht · 14. Juli 2019
Rückfall
"Ich habe nicht wirklich Therapie gemacht. Das muss ich ehrlich sagen. Ich habe mir nie etwas von jemand anderen sagen lassen. Meine Therapeutin meinte dann, dass zu jeder Therapie ein Rückfall mit eingeplant ist." "Was? Warum? Ich habe doch auch keinen Rückfall gehabt." "Ja, du hast aber auch deine Therapie ernst genommen. Für mich ist es so, dass ich nach meinem Rückfall weiß, worum es bei mir geht und was meine Themen sind, eben weil ich zuvor meine Therapie nicht so ernst genommen...
Sucht · 10. Juni 2019
No Smoking
Diesen Artikel wollte ich schreiben, wenn ich mir so richtig sicher bin. Also sicher, sicher. 100% sicher, sodass mich kein Kippen - Qualm mehr aus der rauchfreien Bahn werfen kann, sondern der Gestank einer Zigarette mich anwidert und ich schon fast nicht mehr glauben kann, dass ich mir dieses Zeug einmal durch meine Lungen und somit auch durch meinen Körper gejagt habe. Geschafft. Ich bin mir sicher, sicher! Ganz so einfach war es jedoch nicht. Die Story fing Anfang des Jahres an (den...
Sucht · 24. März 2019
Rückfall
Manche Tage dürfen auch einfach einmal kacke sein. Einfach so. Ohne Grund. Vielleicht auch mit Grund - aber traurig sein ist doch eigentlich auch in Ordnung, oder? Ich glaube wir Menschen tendieren dazu, nur die positiven Gefühle zu wollen. Immer mehr, immer mehr davon. Haben, haben, haben. Und wenn dann mal etwas nicht so läuft und wir Angst haben, oder traurig sind, oder wütend sind - dann wirft uns das aus der Bahn. Dann versuchen wir uns abzulenken, versuchen das ungewollte Gefühl zu...
Interviews · 27. Januar 2019
Crystal
Rutscht man in die Sucht hinein? Ist "der Absturz" vorprogrammiert? In diesem Beitrag erzählt Monique ihre ganz persönliche Geschichte über Höhen und Tiefen und die Entscheidung für ein abstinentes Leben.
Sucht · 06. Januar 2019
Leben ohne Nikotin
Der dritte Tag und der zweite Anlauf: rauchfrei. Die Zigarette war eine Sucht auf Zeit, das war die Abmachung. Also mache ich das jetzt. Der 3. Entzug innerhalb von 1,5 Jahren. Wir machen das jetzt!
Sucht · 26. November 2018
Selbsthilfegruppen
Ich hatte zuvor immer gedacht, ich bin nicht bereit für Selbsthilfegruppen. Ich dachte immer, ich müsste Dinge für mich schon gelöst haben, bevor ich in eine Selbsthilfegruppe gehe. Bis ich verstanden habe, dass dies nicht Sinn und Zweck ist. Das dort Menschen sind, die Dich verstehen, die Dir helfen und Dir ihre helfende Hand reichen.
Sucht · 18. November 2018
Der Unterschied zwischen Substanzmissbrauch und Abhängigkeit
Was verstehen wir eigentlich unter missbräuchlichem Substanzkonsum und wann sprechen wir von Abhängigkeit? Welche Kriterien gibt es?
Flow · 01. November 2018
Angespannt? Probier's mal mit Yoga.
Innere Unruhe, Anspannung oder sogar Suchtdruck? Wenn nichts mehr hilft: Probier's mit Yoga. Einatmen, Ausatmen und einfach mal sein.

Mehr anzeigen