PODCAST

In einer Gesellschaft, in der Alkohol eine viel zu große Rolle spielt finde ich, sollten wir viel mehr über das Nüchtern sein, Freiheit und Unabhängigkeit sprechen. Deswegen tausche ich mich in meinem Podcast mit ganz wundervollen und inspirierenden Menschen Rund um das Thema "Sobriety" aus. Außerdem nehme ich dich mit auf die Reise durch mein eigenes nüchternes Leben, in dem momentan vor allem Kundalini Yoga eine ausschlaggebende Rolle spielt, denn auch ich bin nie "fertig" mit meinem Prozess. Ich freue mich, wenn Du mich ein Stück weit begleitest.

 

Im August startet die neue Runde meines Gruppenmentorings, in dem ich dich über 8 Wochen  lang ganz individuell mit einer starken Gruppe Gleichgesinnter auf deinem ganz eigenen Weg in die Nüchternheit und damit Freiheit begleite. 

Die Anmeldung dafür ist ab sofort geöffnet, du findest alle Infos unter diesem Link:
 https://mesober.podia.com/c7b42051-8a8c-401a-b993-96908c83edeb

 

… oder fülle auch gerne gleich den unverbindlichen Anmeldefragebogen aus:

https://hello353644.typeform.com/to/BSB6re

 

Wenn Du lieber anonym und im eigenen Tempo voran gehen möchtest, begleitet dich mein 4 Woche Online Sobriety Kurs in einfachen Schritten in deine nüchterne Unabhängigkeit und Freiheit. Gehe dein eigenes Tempo, mache dir deinen ganz individuellen Plan.

Alle weiteren Infos findest du hier: 

https://mesober.podia.com

 

Außerdem darfst du in meinem 40 Tage E-Mail Kurs selbst entscheiden, was dir deine Nüchternheit und somit deine eigene Freiheit und dein Leben wert sind. Alle Infos hierzu findest du hier.

 

Wenn du dich für mein Mentoringprogramm & weitere Kurse interessierst, dann schaue gerne hier vorbei. 

 

Falls dir  mein Podcast richtig gut gefällt und du meine Arbeit unterstützen möchtest, dann gibt es jetzt hier die Möglichkeit dafür.

 

Ich danke dir von Herzen!

 

Und nun viel Freude beim Reinhören!

Trailer

Wer sind wir eigentlich? Was machen wir hier eigentlich? Und wozu soll das eigentlich alles gut sein?

In unserer ersten Folge erklären wir, warum uns die Nüchternheit so sehr am Herzen liegt.

Episoden

In der heutigen Podcastfolge spreche ich mit Maria Brehmer darüber, warum sie für sich die Entscheidung getroffen hat nüchtern zu leben und was ihr auf ihrem Weg in die Selbstbestimmung geholfen hat. Und vor allem sprechen wir auch darüber, warum sie für sich die Entscheidung getroffen hat mit dieser Thematik an die Öffentlichkeit zu gehen und was ihre Intention dahinter ist.

Instagram: @frau_brehmer

Artikel: https://www.watson.ch/leben/kommentar/952519839-warum-ich-mehr-vom-leben-habe-seit-ich-keinen-alkohol-mehr-trinke

Mir ist nach ca. 61 Podcastfolgen aufgefallen, dass wir noch nie "Cravings" thematisiert haben. Das soll sich in der heutigen Folge ändern. In dieser Folge sprechen wir darüber, was das Wort "Craving" eigentlich bedeutet und teilen mit dir unsere eigenen Erfahrungen. Vor allem aber möchten wir Dich mit dieser Folge darin Unterstützung, durch solche Momente hindurch zugehen, denn letztendlich ist "Craving" ein Zustand oder ein Gefühl/Gefühle, von denen Du glaubst, diese ohne Alkohol nicht aushalten zu können. Um nüchtern zu werden und zu bleiben müssen wir lerne und vor allem die Erfahrung machen, dass wir genau solche Momente aushalten können. 

In der heutigen Podcastfolge spreche ich mit der bezaubernden Janna  aka @kater.sucht.freiheit. Natürlich geht es auch in diesem Gespräch wieder um Freiheit und was Freiheit für sie bedeutet. Vor allem geht es darum, wie Janna letztendlich ihren eigenen Weg in die Freiheit gefunden hat. Wir sprechen zudem darüber, warum wir oftmals glauben, dass es nur zwei Möglichkeiten gibt: Entweder du trinkst Alkohol oder du trinkst nicht, weil du ein Problem damit hast. Das sie eine Wahl hatte, war lange Zeit nicht teil Jannas Realität. Außerdem sprechen wir das so wichtige Thema Co - Abhängigkeit an. Janna teilt mit uns ihre ganz persönlichen Erfahrungen, vor allem was Co - Abhängigkeit im familiären Kontext bedeutet.

Jannas Arbeit findest du nicht nur auf Instagram unter @kater.sucht.freiheit, sondern auch unter dem gleichnamigen Podcast & YouTube Chanel.

Heute spreche ich mit Chris Hartl (@love.sober). Wir sprechen natürlich wieder einmal über unser heiß geliebtes Thema Nüchternheit und was diese so mit sich bringt. Chris teilt mit uns, was Freiheit für sie bedeutet und wie ihr Weg in die Nüchternheit verlaufen ist. Zudem tauschen wir uns darüber aus, warum nur "ein Glas trinken" nicht funktioniert - zumindest bei uns und vielen anderen nicht und was sie dazu bewegt hat, andere Menschen auf ihren Weg in ein nüchternes Leben zu unterstützen.

In der heutigen Podcastfolge spreche ich mit einem jungen Mann, den ich gefühlt schon ewig kenne. Ich kann mich noch so gut an seine erste Zeit in der Community erinnern. Seine ersten Schritte in die Nüchternheit und alles, was diese mit sich bringen. Er ist mutig und stark und ein ganz wundervoller Mensch.

Wir tauschen uns darüber aus, was Tobi in der ersten Zeit seiner Nüchternheit geholfen hat, ob und wie sich sein Lebensstil verändert hat und vor allem tauschen wir uns darüber aus, wie ihn die Community auf seinem Weg zu mehr Lebensfreude geholfen und unterstütz hat.

In der heutigen Folge spreche ich mit Nathalie Stüben über ihren persönlichen Weg in die Freiheit und was letztendlich für sie dafür notwendig war, um heute ein erfülltes Leben zu leben. Wir sprechen darüber, wie Nathalie für sich festgestellt hat, dass ihre Beziehung zu Alkohol ungesund ist und welche anfängliche Bedeutung ihr Podcast für sie hatte und welche Entwicklung ihre Arbeit mittlerweile genommen hat. 

Welche Rolle Trinkspiele dabei einnehmen erfährst du, wenn du reinhörst.

Nathalie findest du hier:

Website: https://oamn.jetzt

YouTube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCH5IVF_bYB48HeaUKJ8JShw

Podcast: https://oamn.jetzt/podcast/

Programme: https://oamn.jetzt/meine-programme/

Wo wir gerade schon beim Thema Neues und bei den transformativen Prozessen sind, spreche ich in der heutigen Cafédate-Folge mit Lena über Veränderungen im Allgemeinen und Persönlichen. Warum sind diese Veränderungsphasen  so oft so unglaublich unangenehm? Lohnt es sich trotzdem (oder deswegen erst recht?), die Einladung anzunehmen, wenn unser Bauchgefühl und/oder Herz uns neue Wege zeigen möchte? Was haben eigentlich all die Gefühle dabei mitzureden?

Wir sprechen über unsere persönlichen Entscheidungen für die Nüchternheit als möglicherweise einschneidendster Veränderungsprozess – und was dann alles möglich wird. Wir glauben, dass es sich manchmal auch erstmal richtig richtig sch…wer anfühlen kann, bevor es richtig richtig großartig werden kann.

Du kannst diese Yoga Nidra Einheit am Abend nach deiner gewohnten Abendroutine praktizieren. Yoga Nidra wird als der tiefe, aber bewusste und klare Schlaf im Yoga bezeichnet. Vor allem zu Beginn der Nüchternheit kann es am Abend oft schwer fallen zur Ruhe zu kommen und in einen ruhigen Schlaf zu finden. Diese Folge soll dich dabei unterstützen, leichter und entspannter einzuschlafen.

Lege Dich hierzu wie gewohnt in dein Bett, nutze am besten Kopfhörer und folge der Aufnahme.

In meiner ersten Solofolge habe ich zunächst einmal meine eigene Angst vor einer Solofolge überwunden. In dieser Folge möchte ich dich in meinen momentanen Prozess mit hineinnehmen. Ich hatte gehofft, dass ich die großen Aufgaben des Lebens schon hinter mir habe, nämlich mit dem Entschluss mit dem Trinken aufzuhören. Heute darf ich realisieren, dass ich in meinem Leben noch gar nicht fertig bin und wohlmöglich auch nie fertig sein werde. Ich erzähle dir, warum es für mich essenziell ist meinem Leben zu vertrauen. Vor allem in Momenten, in denen ich mich fühle wie eine offene Wunde, die ich vor mir selbst herumtrage. Sagen wir mal so, ich lasse etwas tiefer in mein Herz blicken.

Heute spreche ich mit Verena König über Trauma. Welche Bedeutung hat Trauma eigentlich und welche Erfahrungen führen zu Psychotraumata und deren Folgen? Zudem klären wir die Frage, wovon es eigentlich abhängig ist, ob eine Erfahrung traumatisierenden ist oder nicht.

Wir sprechen darüber, warum vor allem der Start in dein Leben so wichtig ist und woran du erkennst, dass etwas in dir geheilt werden möchte. In dieser Folge gehen wir auch auf den Zusammenhang zwischen Traumata und Abhängigkeit ein. Vor allem war es mir wichtig in dieser Folge auch das Thema "sexuelle Misssbrauchserfahrungen" zu thematisieren und betroffenen Frauen und Männern Mut zu machen, sich therapeutische Unterstützung zu suchen.

Verena König findest du auf:

Instagram: @kreativetransformation

Website: https://www.verenakoenig.de/

YouTube Channel: https://www.youtube.com/channel/UCvBkeHcABbw3bQC_42Pdp7w

Podcast #81 – Trauma und Sucht https://www.youtube.com/watch?v=3knoJSwFfok

Buch: Im Reich der Hungrigen Geister, Gabor Maté (und alle seine Bücher sowie seine Vorträge auf YouTube)

Infos zu Somatic experiencing:https://www.somatic-experiencing.de/

Das ist nun unser zweites Date und gleich geht es um die ganz großen Themen des Lebens, denn Lena und ich sprechen über Beziehungen, die Liebe, Partnerschaft und Ängste, die uns früher begleitet haben und die kleinen aber feinen Zweifel, die heute eventuell ab und an noch einmal in Liebesdingen aufkommen.

Was bedeutet gesunde Beziehungsgestaltung eigentlich? Wie haben wir uns früher unsere Traummänner vorgestellt und was kann ich als Partner*in tun, wenn ich das Gefühl habe, dass mein/e Partner*in trinkt?

In der heutigen Podcastfolge spreche ich mit der ganz bezaubernden Julia (@olszewski_julia) und irgendwie habe ich bei ihr das Gefühl, als würde ich sie schon Ewigkeiten kennen.

Wir sprechen über ihren Weg in ein nüchternes und freies Leben. Vor allem sprechen wir über ein unfassbar wichtiges Thema. Es geht darum, welcher Zusammenhang zwischen Trauma und Alkoholabhängigkeit besteht und welche Erfahrungen Julia diesbezüglich gemacht hat. Diese Folge soll Mut machen, denn Julia teilt mit mir/mit uns, was ihr ganz persönlich dabei hilft und geholfen hat, alte Verletzungen zu heilen und zu integrieren, um langfristig nüchtern zu bleiben. Ich hoffe du kannst ganz viel aus dieser Folge für dich mitnehmen.

Zum Schluss schneiden wir noch unser all time favourite Thema an: Sober Dating. Es bleibt spannend.

Du kannst diese Yoga Nidra Einheit entweder morgens oder abends praktizieren, wobei abends besser wäre, um wirklich herunterzufahren.

Yoga Nidra wird als der tiefe, aber bewusste und klare Schlaf im Yoga bezeichnet.

Diese Folge soll dich dabei unterstützen, in deine innere Kraft und Ruhe zu kommen und Blockaden, Stress und Ängste loszulassen.

Lege Dich hierzu auf deine Yogamatte, gern kannst du eine Decke auf deine Matte legen, sodass Du bequemer liegst. Falls du möchtest, kannst du deine Augen mit einem leichten Tuch bedecken, um deinem Nervensystem zu signalisieren, dass es sich tief entspannen darf.

Heute sprechen wir mit Julia Maria Kessler über das so wichtige Thema Co-Abhängigkeit. Sie berichtet uns welche Erfahrungen sie mit diesem Thema vor allem in einer früheren Beziehung gemacht hat. Wie sie sich damals gefühlt hat, wann sie erkannte, dass sie etwas ändern will und wie eine Reise nach Mallorca ihr letztendlich half zu sehen, dass sie co-abhängig war. Wir sprechen mit ihr auch darüber, warum sie heute anderen co-abhängigen Menschen hilft und was ihre größten Erkenntnisse sind. Mehr Infos zu Julia findest du auf https://www.juliamariakessler.de oder auf Instagram: @juliamariakessler. Ihre Meetings für Angehörige beim Blauen Kreuz in München finden immer freitags um 16:00 Uhr und 18:15 Uhr statt. Melde dich bitte vorher beim Blauen Kreuz an: https://www.blaues-kreuz-muenchen.de/content/co-abhaengigkeit-angehoerige

Lena und ich hatten ein Date. Wir wollten uns näher kennenlernen und vor allem wollte ich gerne von Lena wissen, wie sie eigentlich nüchtern geworden ist und was ihr auf ihrem Weg in ein nüchternes und freies Leben geholfen hat. Wir sprechen über ihre Vergangenheit, welche Tools sie genutzt hat und warum sie eigentlich gar keinen Bock auf eine "Nüchtern - Challenge" hatte. 

Heute sprechen wir mit Inken. Inken lebt seit 2013 mit ihrem Mann nüchtern. Sie trafen beide damals zusammen diese Entscheidung, da sie merkten, wie Alkohol ihrer Kommunikation und letztendlich ihrer Beziehung schadete. Wir sprechen mit ihr darüber, wie eine frühere Beziehung sie im Umgang mit Alkohol prägte, wie sie und ihr Mann es geschafft haben ihre Kommunikation zu verbessern und wie es war nüchtern zu heiraten. Auch sprechen wir mit ihr über ihren spannenden Beruf der Doula und wie ihr ihre Nüchternheit dabei hilft. Mehr Infos zu Inken findet ihr auf: https://inkenarntzen.de/, https://www.gebaermuetter.de/ oder auf https://www.douladeerns.de/. Und hier ist ihr Podcast: https://www.gebaermuetter.de/podcast.

Heute haben wir wieder eine ganz besondere Folge für euch, denn wir sprechen mit Sebastian Wiessner. Er ist DJ, Grafikdesigner, Zauberkünstler und hat in seinem Leben noch nie Kaffe, Zigaretten oder Alkohol zu sich genommen. Wir sprechen mit ihm darüber, wie es dazu kam, dass er in einer so alkoholzentrierten Gesellschaft wie Deutschland, nüchtern aufwuchs, warum er sich dafür entschieden hat nüchtern zu leben und wie sein Leben heute aussieht. Es geht aber auch um seine Erfahrungen als sober DJ und wie sehr diese Szene doch von Alkohol und Drogen geprägt ist. Mehr Infos zu Sebastian findet ihr auf: https://www.sebastianwiessner.de (Grafikdesigner), www.hoomie.de bzw. www.instagram.com/hoomie.magic (Zauberkünstler) oder www.instagram.com/dj90affairs bzw. http://www.homeaffairs.de/ (DJ).

Unser 4 Woche Online Sobriety Kurs ist endlich da! Gehe dein eigenes Tempo, mach dir deinen ganz individuellen Plan, wir begleiten dich mit wöchentlichen Aufgaben, Fragen, Impulsen und Yoga Nidra, um deinen Weg in ein nüchternes und freies Leben zu gehen. Anmeldung unter https://mesober.podia.com

Die Tore sind nun geöffnet für unser Gruppenmentoring. Start ist im Mai! Anmeldung unter: https://mesober.podia.com

Jedes Ende ist auch ein Neubeginn. Heute geht es darum, warum sich manchmal Wege trennen müssen, damit jeder der Stimme seines Herzens folgen kann und warum es auch so wichtig ist ihr zuzuhören. 

Unser 4 Woche Online Sobriety Kurs ist endlich da! Gehe dein eigenes Tempo, mach dir deinen ganz individuellen Plan, wir begleiten dich mit wöchentlichen Aufgaben, Fragen, Impulsen und Yoga Nidra, um deinen Weg in ein nüchternes und freies Leben zu gehen. Anmeldung unter:  https://mesober.podia.com

 

Die Tore sind nun geöffnet für unser Gruppenmentoring. Start ist im Mai!

 

Anmeldung unter: https://mesober.podia.com

 

In der heutigen Folge sprechen wir mit Nancy, einer jungen Frau, die uns sehr berührend erzählt, was Alkohol in einer Familie anrichten kann. Sie spricht offen über ihre Kindheitserfahrungen, über Verlust, über Trauer und wie sie heute damit umgeht. Nancy findet ihr auf Instagram unter @nancies_fancy.

Unser 4 Woche Online Sobriety Kurs ist endlich da! Gehe dein eigenes Tempo, mach dir deinen ganz individuellen Plan, wir begleiten dich mit wöchentlichen Aufgaben, Fragen, Impulsen und Yoga Nidra, um deinen Weg in ein nüchternes und freies Leben zu gehen. Anmeldung unter: https://mesober.podia.com

Im März erhältst du den Kurs für einen Special Starterpreis. 

Heute sprechen wir mit Sonja. Sie ist hochsensibel und berichtet uns wie eine betrunkene Nacht dazu führte, dass sie heute nüchtern lebt und auch herausfand, dass sie hochsensibel ist. Wir sprechen darüber was Hochsensibilität eigentlich ist, was dies mit ihrem Alkoholkonsum zu tun hatte und was du tun kannst, wenn du hochsensibel bist. Auf https://www.proudtobesensibelchen.de findest du den Podcast, den Test und viele weiteren Infos. Das Buch heißt "we are proud to be sensibelchen" von Maria Anna Schwarzberg. Hier findest du auch noch weiter Infos: https://www.zartbesaitet.net.

Wenn ihr unseren Podcast und me|sober. mögt und uns gern unterstützen möchtet, dann gibt es jetzt hier (https://bit.ly/3usAczW) die Möglichkeit, tausend Dank!! 

Heute besprechen wir mit Patrick  Durner, der die betriebliche Suchtprävention in München leitet, welche Rechten und Pflichten Arbeitnehmer und Arbeitgeber im Bezug auf Alkohol am Arbeitsplatz haben. Aber auch was die Folgen von Alkohol am Arbeitsplatz sind und warum gerade im Home office so viel mehr konsumiert wird. Mehr Infos findet ihr auf Patricks Website: www.betriebliche-suchtpraevention.de

Heute dreht sich alles um die heilende Kraft der Musik. Wir sprechen mit Katja Schendel, einer Musikpsychologin, darüber, wie sich Musik auf unseren Körper und unsere Psyche auswirkt und wie uns all diese Erkenntnisse auf unserem Weg in unsere Nüchternheit helfen können. Mehr Infos zu Katja findet ihr auf ihrer Website oder auf Instagram. Das empfohlene Buch heißt "Die heilende Kraft der Musik" von Prof. Dr. Stefan Kölsch.

In der heutigen Folge sprechen wir mit Carina Teutenberg. Sie erzählt uns, wie das Buch von Daniel Schreiber “Nüchtern”, ein Berufswechsel und die Frage “Was macht mich eigentlich glücklich?” dazu geführt haben, dass sie heute nüchtern lebt. Sie teilt mit uns auch eine ihrer größten Leidenschaften - das Fasten und warum sie Sunnyside-Fasten gegründet hat. Mehr Infos zu Carina und der Sobriety-Fastenwoche findet ihr auf ihrer Website. Carina gewährt 5% Rabatt für alle, die angeben, dass sie von uns - me|sober. - kommen!

Wir sprechen mit Timm Kruse über sein Buch “Weder geschüttelt noch gerührt. Mein Jahr ohne Alkohol – Ein Selbstversuch.”.Erzählt über sein Leben mit und ohne Alkohol, warum er diesen Selbstversuch gewagt hat und warum er heute immer noch nüchtern lebt. Mehr zu Timm und seinen Büchern findest du auf seiner Website.

Heute gibt es eine besondere Folge, denn wir sprechen mit einem ehemaligen Mentee, also einer Frau, die wir in unserem Mentoring-Programm in die Nüchternheit begleiten durften.

In der heutigen Podcastfolge sprechen wir mit Nele Kreyßig über ihr Projekt "1 Jahr alkoholfrei", wie es dazu kam, was für sie in dieser Zeit das herausforderndst, aber auch befreiendste war  und warum sie ihr Projekt nach einem halben Jahr beendete. Mehr Infos über Nele findet ihr auf LinkedIn, auf Instagram (@nelekreyssig) und Facebook (Nele Kreyßig).  

!!Anmeldung für unser Gruppen-Mentoring NUR noch bis Ende der Woche!!

Heute gibt es eine besondere Folge, denn wir sprechen mit einem ehemaligen Mentee, also einer Frau, die wir in unserem Mentoring-Programm in die Nüchternheit begleiten durften.

!!Anmeldung für unser Gruppen-Mentoring im Februar ist jetzt offen!! In der heutigen Podcastfolge sprechen wir mit Dipl.-Psych. Thomas Klein-Isberner. Er teilt mir uns welche 4 Fragen, ich mir stellen sollte, wenn ich Bedenken über meinen Alkoholkonsum habe, wie sich eine Abhängigkeit entwickeln kann und was mit unsere Psyche passiert, wenn wir trinken.

!!Anmeldung für unser Gruppen-Mentoring im Februar ist jetzt offen!!

In der heutigen Podcastfolge sprechen wir mir Karmen Jurela, Autorin von Rauschliebe. In ihrem Buch schreibt sie über Liebe, Co-Abhängigkeit und Alkohol. Sie erzählt uns warum sie dieses Buch geschrieben hat, aber teilt auch mit uns ihre eigenen Erfahrungen mit Co-Abhängigkeit, ihren Weg in die Freiheit und warum es so wichtig ist ja zu sich selbst zu sagen.

In der heutigen Podcastfolge teilen wir unsere Highlights aus diesem Jahr, aber auch die schrägen Dinge, die uns passiert sind. Für was wir dankbar sind, wie wir Weihnachten verbringen werden und auf was wir uns besonders nächstes Jahr freuen. Vielen lieben Dank für alles und Frohe Weihnachten!

In der heutigen Podcastfolge sprechen wir mit Anna von drhoehls.de über ihre alkoholfreie Alternative zu Sekt, den Pomp 0,0, warum es eigentlich keine Alternative ist, was das Getränk so besonders macht und es gibt eine Live-Verkostung. Passend zu Weihnachten gibt es auch etwas zu gewinnen!

In der heutigen Folge sprechen wir mit Aline Pfeil, von freiheitsmentorin.de. Sie teilt mit uns ihre eigene Geschichte über Alkohol, warum er schon in ihrer Kindheit eine Rolle spielte, wie ihr Weg sie ins Ausland führte und warum sie heute als Mentorin Menschen dabei unterstützt ihre eigene Freiheit zu finden.

In dieser Folge sprechen wir mit Rebecca Randak von www.fuckluckygohappy.de. Sie erzählt uns wie sie während ihrer Partyzeit zu Yoga kam, wie Yoga unser nüchternes Leben unterstützen kann und warum Drogen und Yoga so oft in Verbindung stehen.

In dieser Podcastfolge sprechen wir mit dem Aromapfleger Daniel Hogen über Aromatherapie, wo sie zum Einsatz kommt, welche Öle wir für was verwenden können, zum Beispiel bei Cravings und auf was wir achten sollten, wenn wir unsere ersten Öle kaufen.

In der heutigen Podcastfolge sprechen wir mit Olaf. Er teilt mit uns authentisch und ohne ein Blatt vor dem Mund zu nehmen sein Leben. Warum er als junger und erfolgreicher Hotelmanager in den 90er Jahren den Alkohol irgendwann nicht mehr im Griff hatte, mit welchen Ängsten er kämpfte und wie der Alkohol ihn als Mensch veränderte. Aber auch wie es dazu kam, dass er sich letztendlich für ein nüchternes Leben entschied und welche Steine ihm auf diesem Weg begegneten.

In der heutigen Podcastepisode sprechen wir mit der wunderbaren Marie-Sophie, die THE TOUCH in der Berlin gegründet hat. Sie ist eine komplementärmedizinische Praktikerin, Osteopathin und Physiotherapeutin, die von der nonverbalen Heilkunst fasziniert ist. All ihr Wissen und Lebenserfahrung lässt sie in ihre heutige Arbeit einfließen. Sie erklärt uns, was nonverbalen Heilkunst und Osteopathie ist, warum Berührungen so wichtig sind und welche Selbstheilungskräfte unser Köper besitzt. Am Ende teilt sie auch noch eine tolle Übung mit uns.

Wenn ihr gern mehr über Marie-Sophie und ihre Arbeit erfahren wollt, dann schaut gern auf ihrer Website https://mariesophiekiepe.com oder auf Instagram @mariesophiekiepe vorbei. Dort erfahrt ihr auch mehr über bevorstehende Kurse und Workshops.

In dieser Podcastfolge haben wir einen ganz wundervollen Gast und zwar Annie Grace, die das Buch 'This naked mind', in Deutsch 'endlich nüchtern', geschrieben hat. Wir sprechen mit ihr über ihren ganz eigenen Weg und warum sie dieses Buch geschrieben hat. Aber auch darüber, was sie über das Label Alkoholiker denkt, was die Neurowissenschaft sagt, warum AA ihr Buch nicht mochte und warum Neugierde für die Nüchternheit so wichtig ist. Als Anmerkung, diese Folge ist in Englisch!

Mehr über Annie erfahrt ihr auf ihrer Website thisnakedmind.com oder auf Instagram @thisnakedmind. Das kostenlose Ebook zum herunterladen findet ihr auf https://learn.thisnakedmind.com/six-vital-tips-on-moderationa. Ihr neues Buch heißt 'the alcohol experiment'. Dieses Buch ist bis jetzt nur auf Englisch erhältlich.

In dieser Folge sprechen wir über mentale Gesundheit, auch psychische Gesundheit genannt. Mit dieser Folge unterstützen wir das Projekt #Krisenkraft von der Mental Health Crowd, die in München sitzt und sich zur Aufgabe gemacht hat über mentale Gesundheit aufzuklären und ihr ein Gesicht zu geben, denn jeder von uns hat eine Psyche. 

Wir sprechen in dieser Folge offen und ehrlich über Momente, als unsere mentale Gesundheit angeschlagen war, was wir damals gebraucht hätten, wie wir damit umgegangen sind und was wir heute tun, um mental gesund zu bleiben. 

Für mehr Infos schaut gern auf mentalhealthcrowd.de oder auf Instagram @mentalhealthcrowd vorbei. Folgt auch dem #krisenkraft, dort findet ihr auch alle wunderbaren Speaker und Talks, die rund um das Thema stattgefunden haben bzw. noch stattfinden werden!

In der heutigen Folge sprechen wir mit Stella von Laori Drinks, die gemeinsam mit ihrem Businesspartner Christian 2019 begonnen hat alkoholfreie Alternativen zu Gin zu produzieren. Wir sprechen mit ihr über den Beginn ihres Unternehmens, wie sie in ihrer eigenen Küche begann erste Kräuterdestillate herzustellen, warum sie eigentlich losgegangen ist und was die Herausforderungen sind alkoholfreien Gin herzustellen. 

Sie erklärt uns aber auch was Laori eigentlich bedeutet, wie man ihn am besten genießen kann und was ihre Vision von Laori Drinks ist. Wenn ihr euch für Stella und Laori Drinks interessiert, dann schaut gern auf ihrer Website laoridrinks.com vorbei oder bei Instagram (@laori.drinks).

 In dieser Podcastfolge sprechen wir mit Avani, die vielleicht viele von euch aus dem Dokumentarfilm "Alkohol - der globale Rausch" von Andreas Pichler kennen. Sie lebt und arbeitet in Boulder, Colorado, den USA und bietet dort ihr Programm 'Natural Highs' (natürliche Highs) an.

Wir sprechen mit ihr darüber was Natural Highs sind, wie sie dazu gekommen ist und wie wir uns selbst auf natürlichem Wege ein High verpassen können. Sie berichtet uns auch von ihrer Forschung über Cravings, warum wir eigentlich Cravings empfinden und was die Neurowissenschaft dazu herausgefunden hat.

Wenn ihr gern mehr über Avani und das natural highs Programm erfahren wollt, dann schaut gern auf naturalhighs.org vorbei oder auch auf ihren social media Kanäle: Instagram: @naturalhighsoffical, Facebook: Natural Highs Community und YouTube: Natural Highs.

In dieser Podcastfolge sprechen wir mit Andreas Pichler über seinen Dokumentarfilm 'Alkohol - der globale Rausch', warum er diesen Film gedreht hat, was ihn selber während des Drehs am meisten überrascht hat und wie der Film seinen eigenen Umgang mit Alkohol beeinflusst hat.

Weiter sprachen wir darüber, wie mächtig und einflussreich die Alkoholindustrie ist, aber auch wie skrupellos sie sich z.B. in Afrika verhält. Wir beleuchten auch die Politik und was Deutschland von den Isländer lernen kann und warum Frauen heute mehr trinken als früher.

In der heutigen Folge sprechen wir mit Dipl-Psychologin Kathleen Schwabe von herzkörpergeist.de darüber, wie die Kindheit einen Einfluss auf unseren späteren Alkoholkonsum haben kann. 

Sie teilt mit uns aber auch tolle Techniken, die uns auf unserem Weg in die Nüchternheit unterstützen können, wie EFT (emotional freedom technique), EMDR und spezielle Atemtechniken. Auch beschreibt sie uns, wie Meditation und Kundalini-Yoga ihr in ihrem Leben helfen. Wenn ihr mehr über Kathleen erfahren wollt, dann schaut gern auf herzkoerpergeist.de oder bei Instagram @herzkoerpergeist vorbei.

Kathleen bietet ab dem 05.10.2020 einen 10-Tage-Onlinekurs an: eine Reise durch die Chakras. Es ist eine Kombination aus Psychologie und Kundalini-Yoga, um sich selbst besser kennenzulernen und eine tägliche Praxis zu etablieren. Sie bietet ein täglich wechselndes Programm mit Live Praxis an, die dir ermöglichen mehr Resilienz zu entwickeln und dein Potenzial in dir zu entdecken. Wenn du dich für den Kurs interessierst, dann schreibe Kathleen, bitte, über Instagram @herzkoerpergeist.

Heute sprechen wir mit Monika. Sie ist eine ehrenamtliche Mitarbeiterin beim Blauen Kreuz und leitet dort eine Gruppe für Angehörige. Wir sprechen über Co-Abhängigkeit und was ich tun kann, wenn ich selbst co-abhängig bin.

 

Für mehr Infos über das Blaue Kreuz schaut gern auf www.blaues-kreuz.de vorbei oder auf Instagram (@blaueskreuzindeutschland) und Facebook (@blaues.kreuz.in.deutschland). Monikas Gruppe in Köln findet ihr auf der Piusstraße 101. Ruft einfach vorher mal an oder schreibt eine Mail, wenn ihr euch für die Gruppe interessiert. 

In der heutigen Single Episode sprechen wir beide über unsere größten Erkenntnisse, die wir durch unsere Nüchternheit gewonnen haben. Manche Erkenntnisse scheinen für uns im ersten Moment ganz klein zu sein, haben auf unser Leben jedoch eine unfassbar große Auswirkung. Wir kannten unsere Erkenntnisse vorab nicht. Umso spannender war der Austausch. Auch in diesem Gespräch konnten wir selbst auch viel über uns und dem Gegenüber lernen und sorgten gegenseitig für einige Aha - Momente.